Wir sehen uns im Gestern: Zeitreise in die DDR

Trabbi, Broiler, Intershop und Mauer: Was haben ein kleines Auto, ein leckeres Brathähnchen, spezielle Geschäfte, in denen man nicht mit der Landeswährung einkaufen kann, und eine Staatsgrenze gemeinsam? Sie haben alle mit der DDR zu tun, einem Land, das es seit Jahrzehnten nicht mehr gibt.

Wie wäre es wohl für einen Teenager aus dem Heute, dorthin zu reisen? Abenteuerlich, erschreckend, aufregend, manchmal auch langweilig oder nervig? Mehr erfahrt ihr auf jeden Fall, wenn ihr Alina dorthin begleitet. Sie reist nämlich im Buch "Wir sehen uns im Gestern" in das Leben ihrer Mutter - ins Jahr 1984.

Das Buch ist für den Einsatz als Schullektüre optimiert: Printausgabe und eBook erscheinen noch jetzt im Sommer, ebenso ein Begleitmaterial für Lehrkräfte. Danach wird es noch als Hörbuch eingesprochen.

Auf dieser Seite hier bekommt ihr darüber hinaus in Kürze mehr Informationen, Anekdoten und Fotomaterial sowie Kontakte zu Menschen geboten, mit denen ihr über die DDR sprechen könnt. Ich habe auch zusammengetragen, welche Filme, Bücher und Geschichten zur DDR ich persönlich interessant und gut finde - und vieles mehr!

 

Ihr seid gefragt: Schickt mir gern Fragen und Ideen, die ihr rund um die DDR habt. Was würdet ihr gern erfahren? Mit wem würdet ihr gern mal darüber reden, welche Erfahrungen, Gedanken und Erinnerungen interessieren euch? Ich freue mich, wenn ihr auf dieser Zeitreise sehr viel Spaß habt und Neues erfahrt.